Der TVL und seine Fasent

Chronik der Fasent des Turnverein Langenbrand von 1911 bis Heute

Der TVL und seine Fasent
1948
February

Geburtsstunde der Turnerfasent

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1948

Wenn wir über 100 Jahre TVL-Geschichte berichten, dürfen neben den vielen sportlichen Höhepunkten auf keinen Fall die kameradschaftlichen und kulturellen Ereignisse fehlen. Und hier besonders herausragend und bereits eine lange Tradition entwickelt hat unsere Turnerfasent. Nachdem bereits vor dem II. Weltkrieg die Langenbrander Turnerfamilie sich am Fasentdienstag zum närrischen Tanz..Weiterlesen...

1954
January

1954 – 1959: Der Saal platzt aus allen Nähten

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1954-1959

Das gute Programm und die tolle Stimmung sprachen sich sehr schnell im Dorf und in der Umgebung herum, so dass der Saal im Vereinslokal bald aus allen Nähten platzte. Nach dem Bau der Festhalle Langenbrand, konnte 1954 die TVL-Fasent an der neuen Wirkungsstätte gestartet werden. Erstmals trat ein Elferrat vor..Weiterlesen...

1960
January

1960 – 1965: Festhalle für Fasching gesperrt

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1960-1965

Für alle unverständlich wurde 1960 die Festhalle für Faschingsveranstaltungen gesperrt. Für die TVL-Narrenmannschaft war dies kein Hindernis! Es wurde eben wieder im Vereinslokal Fastnacht gefeiert. Aber man nützte die Narrenfreiheit und mauerte an den närrischen Tagen unter Beifall der närrisch eingestellten Bevölkerung die Eingangstür der Festhalle einfach zu (Zitat: “So..Weiterlesen...

1966
January

1966 – 1975: Festhalle wieder frei!

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1966-1975 (1)

Ab 1966 war dann die Festhalle wieder frei, das Programm fand so viel Anklang aus nah und fern, dass ab 1975 zwei Veranstaltungen ausgerichtet wurden. In der Zeit bis 1975 dominierte bei der TVL-Fasent das Ortsgeschehen, so genannte „Fasentstückle“. Fastnachtsfiguren wurden ins Leben gerufen, die viele Jahre im Programm vertreten..Weiterlesen...

1972
Januar

1972: Der zweite Teil ist geboren

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1972 (1)

Ein ganz besonderes Markenzeichen der TVL-Fasent ist der „zweite Teil“ des Programms, der jedes Jahr eine zusammenhängende Geschichte erzählt. Begonnen hat alles 1972 mit Auszügen aus dem Musical „Hair“. Diese Mischung aus Sketchen, humorvollen Dialogen, und Tänzen, gespickt mit technischen Raffinessen und vielen Showeinlagen ist einmalig in der Murgtäler Fastnachtsszene..Weiterlesen...

1976
Januar

1976 – 1997: Neuer Sitzungspräsident

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1976-1997 (1)

1976 übernahm Erwin Morlock das Amt des Sitzungspräsidenten. Neben ihm, der jedes Jahr in der Bütt für einen Glanzpunkt sorgte, traten in den 80er und 90er Jahren mit viel Erfolg auf Klaus Brahm und Burkhard Wörner, Liesel Morlock und Renate Wörner, Hermann Merkel, Ernst Debelt, Dorothea Saur, Renate Haitzler-Hahn sowie..Weiterlesen...

1998
Januar

1998: 50-jähriges Fasentjubiläum

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1998 (1)

Im Jahre 1998 feierte die TVL Fasentfamilie mit mehreren Veranstaltungen und einem Rückblick das 50-jährige Fasentjubiläum. Die gesamte Sitzung wurde damals unter dieses Motto gestellt und mit Auftritten und Büttenreden aus den vergangenen Jahren viele Erinnerungen wach gerufen. Unser langjähriger Sitzungspräsident Erwin Morlock, der mit seinem trockenen Humor und seiner..Weiterlesen...

1999
Januar

1999 – 2010: Generationswechsel in der Fasentmannschaft

Fasent Chronik des Turnverein Langenbrand 1999-2010 (1)

In den letzten 10 bis 12 Jahren hat sich ein Generationswechsel in unserer Fasentmannschaft vollzogen. Viele ältere, über Jahre aktive Fastnachter haben sich von der Bühne verabschiedet und Jüngere haben die entstandenen Lücken geschlossen und führen die lange TVL- Fasenttradition weiter. Den Ortsbüttel verkörpert seit 2002 Thorsten Striebich, der Sitzungspräsident..Weiterlesen...