Ausflug des Jedermannsturnen

Ausflug des Jedermannsturnen

Am Samstag, 8. Oktober 2011, unternahmen die Jedermänner des Turnvereins Langenbrand ihren jährlichen Ausflug. Dieser fiel in diesem Jahr etwas kleiner aus und so traf man sich zum Abmarsch in der Mittagszeit. Erste Station war die katholische Pfarrkirche St. Valentin in Langenbrand.

In einer rund einstündigen, von Messner Ludwig Gerstner exklusiv für uns Jedermänner gestalteten Führung erhielten wir Einblicke, die Gottesdienstbesuchern verwehrt bleiben. In der Sakristei zeigte er uns alte, kostbare Messgewänder, ebenso alte liturgische Bücher und andere wertvolle sakrale Gegenstände. Auch ein kurzer Rundgang durchs Kirchenschiff war möglich. Absoluter Höhepunkt war allerdings die Besteigung des Glockenturms, wo wir viele Details und Daten über die fünf Langenbrander Kirchenglocken erfuhren. Selbstverständlich warteten wir das Schlagen der Glocken zur vollen Stunde vor Ort ab. Als besondere Überraschung spendierte Messner Ludwig Gerstner zum Abschluss noch für jeden Jedermann einen Schnaps.

Anschließend machten wir uns auf den Weg über die alte Landstraße, Neudorf, evangelische Kirche Weisenbach durch das Neubaugebiet zum Weingut von Gerhard Strobel. Er hatte sich auf Nachfrage sofort bereit erklärt, durch seinen Mitarbeiter Kurt Mast eine Führung durch seinen Weinberg anzubieten. Nach vielen ausführlichen und interessanten Erklärungen zu den umfangreichen Arbeiten auf dem 2,5 ha großen Gelände zur Neugestaltung des Weinbergs schloss sich natürlich die obligatorische Weinprobe an. Diese fand bereits in der fast fertig gestellten Hütte statt.

Nach Abschluss aller restlichen Arbeiten wird Gerhard Strobel dort in naher Zukunft regelmäßig Weinproben anbieten. Anschließend ging es über Au an der Murg entlang wieder nach Langebrand, wo im Gasthaus “Zum Ochsen” der Tag bei Schlachtplatten und Bier ausklang.

Ein herzliches Vergelt’s Gott unserem Messner Ludwig Gerstner, vielen Dank auch Kurt Mast und Gerhard Strobel, die alle mit ihrer Unterstützung diesen Ausflug wieder zu einem vollen Erfolg machten.