Chronik des Turnverein Langenbrand 1986-1991 (1)

1986 – 1991: Jubiläum 75 Jahre TVL

Das unterhaltsame Festprogramm zum 75-jährigen Bestehen des TV Langenbrand wurde am Samstagabend mit einem stimmungsvollen Tanzabend eröffnet. Dem Festgottesdienst am Sonntagvormittag mit anschließender Ehrung der Toten und Gefallenen auf dem Friedhof schloss sich ein Frühschoppen im Festzelt an. Herrlicher Sonnenschein begleitete nachmittags den Festumzug. Im voll besetzten Zelt wurde ein gelungenes turnerisches Programm geboten. Auch der angekündigte Bunte Abend hielt was er versprach. Montag begann das Fest mit einem Kindernachmittag. Nach einem „Spiel ohne Grenzen“ sorgten die Waldulmer Musikanten für den Festausklang.
1986 holten die TVL-Athleten 25 Kreismeister- und zwei badische Titel und konnten 35 LAG-Rekorde aufstellen.

Chronik des Turnverein Langenbrand 1986-1991 (2)

Immer weiter steigende Teilnehmerzahlen zeigten die Beliebtheit des vom TVL ausgerichteten Crosslaufs. Nachdem 1983 bei der ersten Austragung 95 Läufer an den Start gingen, stellten sich 1987 genau 199 Crossläufer dem Starter. Auch der Volksleichtathletiktag war weiterhin eine beliebte Veranstaltung.

Die Skiabteilung des TVL führte im Gewann Bernbronn die Dorfmeisterschaften im Riesenslalom mit 25 Teilnehmern durch.
Beim Frühjahrsturnier der Gruppe B des Turngaus Mittelbaden/Murgtal stieg die Volleyballmannschaft des TVL in die A-Liga auf.

Einen rundum imponierenden Vereinsausflug an die Mosel gab es im Jahre 1988.

Bei den Festlichkeiten zur Einweihung der neuen Festhalle beteiligte sich der TVL mit einigen Programmpunkten.
Ebenso in diesem Jahr feierte die LAG obere Murg ihren 20. Geburtstag in Langenbrand. Unter den Gästen war mit Erwin Wörner auch der Gründer der LAG. Diesen gelungenen Abend umrahmten auch einige Tanzgruppen des TVL.

Erstmals in der Geschichte des TVL gab es 1990 mit dem „Mutter und Kind Turnen“ unter der Leitung von Jutta Morlock ein Angebot für die jüngsten Kinder im Verein.

Chronik des Turnverein Langenbrand 1986-1991 (3)

“Mutter und Kind Turnen” mit Jutta Morlock

Der Vereinsausflug führte den Turnverein in diesem Jahr ins Elsass. Beim Bürgerehrungsabend der Gemeinde Forbach wurden mit Arthur Schaub sowie Liesel und Erwin Morlock drei verdiente Ehrenmitglieder des Turnvereins mit der Ehrennnadel des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Aus Anlass des 80-jährigen Bestehens gestaltete der TV Langenbrand am ersten Juli-Wochenende ein Geburtstagsfest. Der Samstag stand im Zeichen der Leichtathletik auf dem örtlichen Sportplatz. Einem Gedenkgottesdienst am Sonntagmorgen mit anschließender Totenehrung auf dem Friedhof folgte ein Frühschoppenkonzert mit der einheimischen Musikkapelle in der Festhalle.
Der Nachmittag bot Unterhaltung unter Mitwirkung der Turnerjugend auf dem Festplatz, einem Steinstoßwettbewerb für Jedermann und einem Volleyballturnier in der Forbacher Sporthalle. Höhepunkt war am Samstagabend die große Turngala. Während sich am Montagnachmittag die Kinder auf dem Festplatz vergnügen konnten wurde auf dem Sportplatz der Leichtathletikvergleichskampf der örtlichen Vereine und Gruppen durchgeführt. Zum Festausklang war für musikalische Unterhaltung in der Festhalle gesorgt.

Chronik des Turnverein Langenbrand 1986-1991 (4)

Friedhof Langenbrand