Die Jedermänner bei ihrem Ausflug nach Bad Bergzabern

Ausflug der Jedermänner nach Bad Bergzabern

Der jährliche Ausflug der Jedermänner des Turnvereins Langenbrand führte die Freizeitsportler dieses Jahr in die Pfalz. Mit der Bahn ging es über Karlsruhe und Winden nach Bad Bergzabern.

Dort starteten wir eine Wanderung durch die Pfälzer Weinberge bis nach Gleiszellen. Die Gegend an den Hängen der Südlichen Weinstraße verzaubert durch eine paradiesische Landschaft und romantische alte Gässchen. Da unter den Jedermännern auch jahrelang erfahrene Helfer bei der Weinlese sind, konnten wir viele interessante Details des Weinanbaus, der Rebenpflege und der Weinlese aus erster Hand erfahren.

Zur Mittagszeit kehrten wir in einen typischen Pfälzer Gasthof ein und ließen uns mit Spezialitäten wie Dreckigge Grumbeere und Pälzer Deller verwöhnen. Dazu gab es den Gleiszeller Muskateller und den einen oder anderen Schoppen Wein. So gestärkt ging es wieder auf Schusters Rappen zurück durch die Reben nach Bad Bergzabern.

Nach der Heimfahrt nach Langenbrand klang der Ausflug mit einem kräftigen Abendessen im Gasthaus “Zum Ochsen” aus.

Ein herzlicher Dank geht wie immer an unseren Wanderführer Klaus Brahm, der auch diesen Ausflug wieder bestens geplant und vorbereitet hat.